Home > Historie
 

Impressum & Co

Kontaktformular


Inhaltsverzeichnis
© Schreinerei Kellermann

 



Förderung
für den Austausch
der Fenster und
der Außentüren
erhalten Sie
von der KFW
 

 

 

Historie

Die Schreinerei wurde im Jahre 1919 von Hans Kellermann, dem Großvater der jetzigen Eigentümer, in der Großen Bauerngasse 6 in Höchstadt / Aisch gegründet.

Zunächst arbeitete er allein in einem Zimmer seines Hauses und er stellte nach einem halben Jahr einen Gesellen ein. Das Zimmer erwies sich bald als zu klein und so baute er im Hof eine Werkstatt mit ca. 40 m2. Im Anschluß daran wurden noch ein Lehrling und ein Geselle eingestellt.
Zu dieser Zeit wurden Küchen, Schlafzimmer und Wohnzimmermöbel in gestrichener und furnierter Ausführung hergestellt. Die Werkstatt wurde im Laufe der Zeit wieder zu klein und so baute der Firmengründer im Jahre 1928 eine zweigeschossige Werkstatt mit 100 m2 Maschinenraum im Erdgeschoß und im ersten Stock 100 m2 als Bankraum. Die alte Werkstatt wurde umfunktioniert als Anstreich- und Polierraum. In dieser Zeit wurden bereits sieben Schreiner einschließlich Lehrlinge beschäftigt.

1939 begann der Krieg. Die Schreinerei wurde dennoch weitergeführt, da der Großvater für den Kriegsdienst zu alt war. Während des Krieges hatte die Schreinerei genügend Aufträge (Heeresaufträge), obwohl der Großvater nicht bei der Partei war und selbst zweimal von den Nazis eingesperrt wurde. Nach dem Krieg 1950 wurde auf dem gleichen Grundstück neben der bestehenden eine neue Werkstatt mit 450 m2 auf zwei Geschossen gebaut. Die alte Werkstatt wurde im Erdgeschoß als Spritzraum und im Obergeschoß als Polierraum umgestaltet. Zu dieser Zeit wurden hochwertige Möbel und Fenster gefertigt. Die Mitarbeiterzahl war in der Zwischenzeit auf 25 Personen angestiegen.

Im Jahr 1965 übernahm der Sohn des Firmengründers, Hans Kellermann, die Firma von seinem Vater. Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, daß die Werkstätten zu klein und zu umständlich waren. Durch die zwei Etagen war ein rationelles Arbeiten nicht mehr möglich, da die Produktion überwiegend aus Fensterfertigung bestand. Aus diesem Grund wurde 1989 auf einem 6.000 m2 großen Gelände eine neue Werkstatt mit 1.000 m2 errichtet, welche bereits 1990 bezogen wurde. Zu dieser Zeit arbeiteten bereits die Söhne Georg und Markus Kellermann im
väterlichen Betrieb mit, der aus ca. 12 Mitarbeiter bestand.

1993 übernahm Georg Kellermann die Firma, da der Vater aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage war, den Betrieb alleine zu führen. 1994 wurde die Werkstatt modernisiert und die Fensterfertigung weitgehend auf computergesteuerte Maschinen umgestellt.
Das Unternehmen wurde 1996 in eine GmbH umfirmiert und Markus Kellermann als Gesellschafter mit aufgenommern.

Um unseren Kunden noch mehr bieten zu können, wurde Ende 1997 ein großer Ausstellungsraum neben der Werkstatt gebaut, um unsere vielfältigen Angebote repräsentativ darzustellen.

 

 

 

 

 
     
 
Schreinerei Kellermann GmbH | Große Bauerngasse 84 | 91315 Höchstadt / Aisch | Tel.: 09193 - 8369 | Fax 09193 - 5722